Tobi Schwungbein

Lebe vollkommen, oder lass es bleiben...


 

 

 Tanz

 

 

 Wo beginnt der Tanz ? Wo endet er ? Gibt es überaupt einen Anfang und ein Ende ? Für mich ist er (oder vielleicht auch sie) allgegenwärtig. Egal wo, egal wann, ich habe oft das Bedürfniss Erlebtes, Gesehenes, Gehörtes, Gespürtes in Bewegungen zu fassen. Das Rauschen der Bäume im Wind, das sanfte Zucken eine ruhenden Sees, den Gesichtsausdruck des Menschen der vor mir in der Ubahn sitzt. Tanz ist innere Reinigung, Tanz ist sich Zeit zu nehmen, Tanz ist großartig... Und obwohl manche Menschen sagen "Ich kann nicht tanzen" "Das sieht doch doof aus" weiß ich ganz genau dass jeder tanzen kann.


Tanz ist Liebe

 

Tanz ist Berauschung, Tanz ist Extase, Begeisterung, Schönheit, Emotion, Kommunikation..Die Liste könnte ewig weitergehen...

Hier erzähle ich euch etwas zu meinen persönlichen Tanzerfahrungen, schönen Zitaten und Links zu mir bekannten und nennenswerten Künstlern (Es sei mir verziehen, dass ich kein allwissender Kunstkenner bin ;-)

Tanzende Menschen auf der Modersohnbrücke...Sommer 2010, Berlin

Interkulturelles, alterloses Kunst und Tanzprojekt der Schlesischen27, Kreuzberg 2010

Internationales JugendKunst- und Kulturhaus Schlesische27 www.schlesisch27.de/wp/

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!